F1 Junioren erreichen den 2. Platz beim Libella Cup in Nagold/Hochdorf

26. Juni 2012

Letzten Samstag haben unsere F1 Jungs an einem großen und hochkarätig besetzten Turnier mit 28 teilnehmenden Mannschaften gezeigt, was in ihnen steckt. Ganz entspannt aber voll konzentriert gingen die Jungs die ersten Gruppenspiele an. Von Anfang an wurde schöner Kombinationsfußball gezeigt. Der Ball lief wie am Schnürchen in den eigenen Reihen. Benni und Kai hielten den Ball vom Tor weg und leiteten immer wieder die Spielzüge ein. Fabian und Leon V. setzten mit genauen Pässen Leandro in Szene, der die Bälle dann ins Tor reinhämmerte. Gegen die für uns unbekannten Mannschaften FV08 Rottweil (3:1), SGM Berneck Wart (4:2) und VFL Hochdorf 2 (10:0) holten wir uns das nötige Selbstvertrauen und den Respekt der folgenden Gegnern. Und dies merkte man dem nächsten, bislang ebenfalls ungeschlagenen Mannschaft aus Deufringen an. Sie spielten ängstlich und das nutzten unsere Jungs aus. Sie zogen ihr Kombinationsspiel weiterhin durch. Dies brachte den gegnerischen Trainer zur Weißglut. Mit 2:1 gewannen wir dieses wichtige Spiel. Jetzt merkten wir, daß es für uns sehr gut läuft. Gegen den SV Eutingen holten wir souverän die letzten drei Punkte (3:0) und somit standen wir schon vor dem letzten Vorrundenspiel gegen die Tus Ergenzingen1 (1:5) als Gruppensieger fest. Wieder ein Viertelfinale erreicht! Nur nicht gleich wieder ausscheiden. Aber diesesmal ging es weiter. Viel weiter. SV Poltringen hieß der Gegner und die Jungs zeigten wieder eine Ballstafette nach der anderen. Es wurde teilweise ‚one touch‘ Fußball gespielt. Der Gegner hatte keine Chance. 2:0 gewannen wir dieses Spiel. Halbfinale, wie Deutschland bei der EM! Und dieses Spiel kostete uns Trainern und Eltern die letzten Nerven und Stimmen. Gegen den VFL Nagold1 spielten die Jungs ihr Ding weiter. In diesem packenden Spiel gingen sie mit 2:0 in Führung. Alles sah nach einem sicheren Sieg aus. Aber der Gegner war auch nicht ohne Grund im Halbfinale. Sie glichen zum 2:2 aus und über den Einzug ins Finale mußte ein Neunmeterschießen entscheiden. Aufregender gings nimmer. Doch die Jungs waren so cool am Punkt (da kann der FC Bayern noch davon lernen) und hauten die Dinger rein. Aber den entscheidenden Elfmeter hielt unser Torwart Finn, mit einer Superparade ermöglichte er uns das Finale. Super! Der Gegner hieß SV Bondorf 1. Wir wußten was auf uns zukommt. Die erste Chance hatten unsere Jungs. Danach packte Bondorf seinen Kombinationsfußball aus. Sie liesen uns kaum zur Entfaltung kommen. Lange hielten wir das 0:0. Durch einen unglücklichen Neunmeter gerieten wir in Rückstand. Die Jungs versuchten alles um noch den Ausgleich zu schaffen. Aber am Ende verloren wir mit 0:3. Macht nichts. Wir standen im Endspiel, ein Riesenerfolg für uns. Zweiter Platz von 28 Mannschaften, super! Alle diese Mannschaften wissen jetzt auch, wo Neustetten liegt und wie dort Fußball gespielt wird. Glückwunsch Jungs, wir sind stolz auf Euch, spielt weiter so !!!
Im Endspiel standen: Leandro, Kai, Fabian, Benni, Finn, Leon
Die Trainer

]]>