Theaterveranstaltungen 2019: Freitag 27.12. - Samstag 28.12. - Sonntag 05.01.  19:00 Uhr in der Stäblehalle

E2 Junioren holen sich den 3. Platz beim Hallenturnier in Bondorf

4. Februar 2013

E2 Junioren holen sich den 3. Platz beim Hallenturnier in Bondorf

Letzten Samstag (02.02.) waren wir mit zwei Mannschaften beim Hallenturnier in Bondorf angemeldet. Wir hatten sehr starke Gegner zugeteilt bekommen. Gleich im ersten Spiel der Vorrunde trafen wir mit unserer „Ersten“ auf den WFV Cup Sieger und  späteren Turniersieger SSV Reutlingen. Dabei lieferten die Jungs ein Superspiel ab. Der Gegner bestimmte zwar das Spiel, aber sie fanden (fast) keine Mittel um ein Tor zu erzielen. Jeder Spieler von uns setzte die taktischen Vorgaben der Trainer hervorragend um. Nur ein Deckungsfehler nach einem Eckball wurde sofort bestraft. Somit verloren wir unglücklich mit 0:1. Das zweite Vorrundenspiel gewannen wir gegen den unbekannten, aber starken Gegner aus Grafenau mit 2:0. Gegen den ebenfalls unbekannten Gegner aus Altdorf, der gegen den SSV Unentschieden spielte, erkämpften wir ein tolles 1:1 und waren somit im Viertelfinale.
Eine starke Leistung zeigte auch unsere „Zweite“. Sie startete mit einem 0:0 gegen die TUS Ergenzingen. Mit etwas Glück wäre auch der Sieg drin gewesen. Gegen die starke Mannschaft aus Feuerbach verloren mit 0:2. Dennoch hatten wir noch eine Chance auf das Viertelfinale. Gegen den SV Weiler musste gewonnen werden. Wir gerieten schnell mit 0:1 in Rückstand. Aber dann ging es los. Wir spielten alles oder nichts und erzielten den Ausgleich. Weiter drückten wir nur noch auf das gegnerische Tor, der Sieg war greifbar nahe. Nur das Tor war zu klein! Mit diesem Unentschieden sind wir leider raus aus dem Turnier.
Unsere „Erste“ musste gleich nach ihrem letzten Vorrundenspiel das erste Viertelfinale spielen. Und wie sie das machte. Gegen die bisher ungeschlagene Mannschaft aus Holzgerlingen zeigten sie wieder eine Spitzenleistung. Hinten wurden die Räume eng gemacht, kaum Chancen zugelassen und vorne klingelte es zweimal. Kaum zu glauben, schon wieder im Halbfinale. Da hieß der Gegner TUS Ergenzingen. Aber was war da dann los?  Waren wir uns zu sicher? Glaubten wir, dass wir dieses Spiel gewinnen werden, so wie beim letzten Turnier? Jedenfalls klappte nichts mehr. Die Jungs waren müde. Wir wurden richtig ausgespielt und verloren mit 0:2. Endspiel ade, wir waren alle sehr traurig. Aber wir hatten noch das Spiel um Platz drei. Der Gegner hieß erneut Altdorf . Es wurden die allerletzten Kräfte eingesetzt. Wir waren wieder voll da. Es wurde noch einmal von allen Kindern eine Spitzenleistung gezeigt. Hoch verdient mit 2:1 gewannen wir das kleine Finale!
Jungs und Mädel, ihr könnt ALLE (1.+ 2. Team) stolz auf euch sein. Macht weiter so! SVN 1: Celina, Fabian, Kai, Leandro, Leon V., Timo,
SVN 2: Alrik, Benni, Daniel, Finn, Luca B., Luca M., Lucas, Tom Dirk, Manuel, Toni
]]>