Theaterveranstaltungen 2019: Freitag 27.12. - Samstag 28.12. - Sonntag 05.01.  19:00 Uhr in der Stäblehalle

Herren 8. Spieltag

29. Oktober 2015

SV Hailfingen – SV Neustetten  1:6 (0:3)
Tore: 11. Min. 0:1 Liedtke (FE), 30. Min. 0:2 Nuhija, 34. Min. 0:3 Liedtke, 58. Min. 0:4 Nuhija, 62. Min. 0:5 Siebecke, 69. Min. 0:6 M. Schimpf, 72. Min. 1:6
 
SV Hailfingen II – SV Neustetten II  0:0 (0:0)
Tore: keine
 
 

 

Erste Mannschaft zerlegt Hailfinger!
Was für ein Derbysieg in Hailfingen. Wie in alten Zeiten behielten wir nicht nur auf dem Platz die Oberhand, sondern auch unsere Zuschauer waren mal wieder spitzenmäßig zur Unterstützung anwesend. Druckvoll und hoch motiviert begann die Partie, wobei wir in den letzten Tagen und Wochen immer auf einige Spieler verletzungsbedingt verzichten mussten. Bereits in der 11. Minute gab es einen Eckball für uns, bei dem unser Trainer Mario im Strafraum umgerempelt wurde. Elfmeter! Jens Liedtke nahm sich den Ball und erzielte die Führung. Wir kämpften weiter aufopferungsvoll und der Ball lief in den eigenen Reihen. In der 30. Minute dann ein toller Angriff über Alex und Adi, welcher den Pass zu Jens suchte. Dieser brachte wiederum ein klasse Pass auf Adi, der schneller als die Abwehr war und überlegt ins linke Eck zur 2:0 Führung einschob. Kurz darauf das 3:0 für unsere Jungs. Jens wird von Adi mit einem langen Ball in Szene gesetzt und wiederum klingelts. Von den Hailfinger war außer Distanzschüsse bis dahin nichts zu sehen. Nach der Halbzeit legten wir nochmals eine Schippe drauf. Das 4:0 in der 58. Min. war dann ein Wahnsinnstor. Klasse Passspiel im Mittelfeld, dann ein langer Ball auf Jens, der per Kopf verlängert und Adi mit Direktabnahme aus 20 Metern in den Winkel. Klasse Spielzug, klasse Tor. Nur 5 Minuten später das 5:0. Flo, der heute gesundheitlich etwas angeschlagen ins Spiel ging, aber immer wichtiger für die Mannschaft wird, schlenzte einen Freistoß von halblinks über die Mauer, doch das Aluminium ließ Grüßen. Basti der unermüdlich im Mittelfeld kämpfte rauschte von hinten an und staubte ab. Es ging nun Schlag auf Schlag. Die langen Gesichter der Hailfinger wurden wenige Minuten später noch länger. Nach einer guten Kombination übers Mittelfeld spielte Flo den Ball Adi in den Lauf, der den Kopf oben und mit überlegten Querpass auf Manuel Schimpf. Das 6:0 war perfekt. Wieder ein super herausgespieltes Tor. Nun merkte man der Mannschaft nach und nach gewisse Nachlässigkeiten an. So in der 72. Minute, als ein Einwechselspieler vor dem Strafraum vom Ball getrennt wurde und lediglich der Schiedsrichter ein Foul sah, sowie auf den Elfmeterpunkt zeigte. Ehrentreffer der Hailfinger. Dennoch spielten die Hailfinger in den letzten 15 Minuten etwas mutiger, kamen jedoch zu keinen größeren Chancen mehr. Super Leistung unser Jungs bis auf die letzte Viertelstunde, wo manche Nachlässigkeiten der Mannschaft unnötig waren.
 
Erneuter Punktverlust bei unserer Zweiten!
Was unsere erste Mannschaft an Toren zu viel hatte, fehlte bei uns wieder einmal. Nach dem starken Auftritt am vergangenem Wochenende ging man voller Euphorie nach Hailfingen. Aus einem Spiel, indem man über 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft war, konnten wir lediglich einen Punkt mit nach Hause nehmen. Für unsere Ansprüche natürlich viel zu wenig. Es scheiterte abermals an einer katastrophalen Chancenauswertung, sowie an übermäßig vielen Ballverlusten und Fehlpässen im Mittelfeld. Zudem schwächten wir uns selber mit unnötigem rumdiskutieren und nach Fehlern suchen. Doch nicht einer allein ist Schuld an diesem kleinen Rückschlag, sondern alle Spieler die dabei waren. Nur als Team können wir gewinnen oder schlechte Spiele abliefern. Daher müssen wir als Mannschaft nun eine Reaktion zeigen, das Spiel schnell abhaken, diese Woche um so härter trainieren und die verpassten Punkte am kommenden Sonntag zurück holen. Unser Frust muss dann eben der Tabellenführer aus Dußlingen zu spüren bekommen. Nichts desto trotz sind wir weiterhin ungeschlagen und können darauf aufbauen. Vielen Dank auch an die Zuschauer, die schon um 13 Uhr auf den Sportplatz kamen, um uns zu unterstützen. Wir zählen auch nächste Woche auf euch und werden sicherlich was besseres abliefern, als diesen Sonntag!
 
9. Spieltag: Sonntag, 01.11.15
12.30 Uhr SV Neustetten II – Spfr. Dußlingen II
14.30 Uhr SV Neustetten – SV Pfrondorf II
]]>