A-Junioren A1: Verdienter Punkt A2: Chancenlos in Entringen

23. September 2018

SVN I – SGM Ofterdingen/Bodelshausen 2:2 (1:1)

Gegen den Tabellenführer des ersten Spieltages erspielte sich unsere Mannschaft einen verdienten Punkt. Die Gäste legten gleich furios los und verunsicherte mit ihren lautstarken Kommandos zu Beginn unser Team. Nach dieser gefährlichen Anfangsphase fanden unsere Jungs immer besser ins Spiel und konnten die Partie ausgeglichen gestalten. Nach eine halben Stunde erkämpfte sich Dominik im Mittelfeld vorbildlich den Ball, leitete perfekt weiter auf Bastian der zwei Gegner und  den Torhüter stehen ließ und die Führung erzielte. In der Folgezeit gewann unsere Mannschaft immer mehr die Oberhand und hatte sogar die Möglichkeit das zweite Tor nachzulegen. Als Alle schon mit dem Pausenpfiff rechneten zeigte der sehr junge Entringer SR, völlig unverständlich, urplötzlich auf den Elfmeterpunkt. David war zwar ganz knapp dran, trotzdem konnte er den Ausgleich nicht verhindern. In den ersten Minuten nach der Pause kamen die Gäste erneut besser ins Spiel und unser Team musste einige bange Minuten überstehen. Doch unser Team ließ sich nicht beeindrucken und übernahm zwischen Minute 55 und 70 erneut dass Geschehen. Trotz guter Ansätze schaffte die Mannschaft es jedoch nicht gefährliche Torchancen zu generieren. Das machten die Gäste nach 72 Minuten dann deutlich besser. Nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld gaben unsere Jungs einem Gästespieler „Begleitschutz“ bis zum Strafraum und ließen ihnen dann unbedrängt zum erfolgreichen Torabsschluß kommen. Trotz oder gerade wegen des Rückstandes investierte unsere Mannschaft in der Folgezeit noch mehr und versuchte, trotz merklich nachlassender Kräfte, alles um wenigstens noch zum Ausgleich zu kommen. In der 81. Minute wurde sie dann auch belohnt, nach einem gut getretenen Freistoß durch Basti konnte Daniel den Ball, aus dem Gewühl heraus, zum gerechten Unentschieden einschieben. Insgesamt eine deutliche Steigerung gegenüber dem letzten Spiel, hoffen wir das die Jungs dies auch am kommenden Samstag beim Spiel in Dettingen gegen die große SGM aus Eichenberg fortsetzen können.

A2: TGV Entringen – SVN II  12:0 (5:0)

Das die Gastgeber einen top besetzten Sturm haben müssen war durch ihr 19:1 vor einer Woche gegen die Zweite der SGM Eichenberg deutlich geworden. Trotzdem wollten wir unsererseits versuchen auch in Entringen etwas Zählbares mitzunehmen. Die Mannschaft konnte jedoch in keiner Phase des Spiels an die kämpferische Leistung vom vergangenen Samstag anknüpfen uund lag nach kurzer Zeit bereits mit 0:3 im Hintertreffen. Das zehrte natürlich an der Moral und zur Pause stand es dann auch bereits 0:5. Das es im zweiten Abschnitt noch schlechter lief, lag auch daran das ein Großteil Mannschaft sich ihrem Schicksal kampflos ergab. Das Heimspiel gegen die SGM Mössingen/Belsen muss wegen der Abwesenheit(Klassenfahrt) einiger Spieler verlegt werden so das am 23. September das nächste Auswärtsspiel in Dettingen gegen die SGM Eichenberg II ansteht.

Vorschau: 29.09. 15:30 in Dettingen

SGM Eichenberg – SVN I