Theaterveranstaltungen 2019: Freitag 27.12. - Samstag 28.12. - Sonntag 05.01.  19:00 Uhr in der Stäblehalle

A-Junioren: Schwer erkämpfter Auswärtssieg

31. Oktober 2019

SGM Mössingen/Belsen – SVN 1:3 (0:0)

Bei widrigen äußeren Bedingungen konnten unsere Jungs am Mittwochabend nur mühsam eine Blamage gegen den Tabellenletzten verhindern. Unser Mannschaft hat ihre letzte beiden Spiele, jeweils gegen den Tabellenführer, vor allem aufgrund ihres kämpferischen Einsatze gewinnen können doch davon war an diesem Abend eine Stunde lang nichts zu sehen. Viel zu viel Platz ließ man den Hausherren und diese zeigten mit großem Engagement das sie uns nicht kampflos das Feld überlassen werden. Auch die Tatsache das einige Veränderungen, wegen Urlaub und Krankheit, in der Aufstellung nötig waren konnte eine Ausrede für das fahrige Auftreten sein. Zwar hatten wir im ersten Abschnitt einige Möglichkeiten zur Führung doch diese wurden teilweise leichtfertig vergeben. Gut das unser Ersatz vom Ersatztorhüter Leon Visel seine Sache sehr gut machte und die wenigen guten Chancen der SGM toll parierte. Trotz einer deutlichen Kabinenpredigt durch Martin wurde das Spiel unserer Jungs nach der Pause erst besser als sie, durch ein unglückliches Eigentor in Rückstand gerieten. Plötzlich spürte die Mannschaft das sie anders zu Werke gehen muss wenn sie in Mössingen etwas mitnehmen will. Nun drängte man den Gegner immer mehr in seine Hälfte zurück, und nach einer Stunde gelang unserem Kapitän Daniel mit einem Abstauber der Ausgleich. Die SGM gab sich zwar noch nicht  geschlagen und hatte auch nochmals Chancen zur erneuten Führung, doch unsere Mannschaft übernahm mehr und mehr das Geschehen. In der 80. Minute war es dann, der kurz zuvor, eingewechselte Maxi Müller der nach einem schönen Pass seinem Gegenspieler davonlief und seiner Mannschaft die Führung bescherte. Wenige Minuten vor dem Ende gelang Tobias sogar noch der dritte Treffer mit dem das Ergebnis zwar standesgemäß aussieht, die Leistung dies aber keinesfalls war. Durch den fünften Sieg in Folge haben unsere Jungs nun tatsächlich die Tabellenführung übernommen.  Wenn sie diese Qualifikationsrunde aber als Sieger abschließen wollen dann muss in den restlichen drei Spielen die Einstellung und die Konzentration wieder so sein wie bei den Spielen gegen den SV03 und Entringen/Altingen.

Die Tabellenführung errangen: Leon V., Tobias, Danny, Daniel, Christian, Kai, Jannik, Nils, Basti, Dominik, Luca, Leon H., Maxi