Theaterveranstaltungen 2019: Freitag 27.12. - Samstag 28.12. - Sonntag 05.01.  19:00 Uhr in der Stäblehalle

A-Junioren: Den nächsten Spitzenreiter geärgert

27. Oktober 2019

SGM Entringen/Altingen – SV Neustetten 2:3 (1:1)    

Kampfbetont ging es am Samstagmittag bei bestem Spätsommer auf dem Altinger Rasen zur Sache. Am Ende behielt unser Team knapp die Oberhand und feierte nach dem Heimsieg über den SV 03 Tübingen einen weiteren Dreierpack gegen den aktuellen Spitzenreiter Entringen/Altingen. Gegen die athletische Heimelf, die auch über eine gute Spielanlage verfügt, war wieder enormer Wille und Kampfgeist nötig, um die Punkte mit nach Hause zu nehmen. Wie schon in den vergangenen Wochen musste das Team erneut umgebaut werden. Neben unseren drei Auslandsreisenden und dem verletzten Louis Biesinger, konnte auch Elias Schultz aus beruflichen Gründen erst später anreisen. Ausserdem steckte unserer Truppe noch das Bezirkspokalspiel vom Dienstag in den Knochen, wo es beim Bezirksstaffeldritten TSV Dettingen/Erms beim 0:6 nicht nur das vorzeitige Pokal-Aus gab, sondern auch eine Lehrstunde. Am Samstag konnten sich beide Teams zunächst kaum Torchancen erspielen, wenn auch die Heimelf etwas mehr Ballanteile hatte, wir legten unser Spiel auf Konter aus. Geprägt war die Partie von zahlreichen Zweikämpfe, der routinierte Referee Ghiorghis Haile aus Tübingen hatte das Geschehen jederzeit im Griff. Mit einem schnell vorgetragenen Angriff gelang uns fünf Minuten vor der Pause die 1:0-Führung, Torschütze Basti Schimpf. Leichtsinn dann in der ersten Nachspielminute, SGM-Spieler Eisenmann wurde es leicht gemacht, den 1:1-Halbzeitstand herzustellen. Nach dem Seitenwechsel ging es hin und her. Die Heimelf konnte nach Freistoß von der Mittellinie, der von Reigel verlängert wurde 20 Minuten vor Spielende sogar in Führung gehen.  Alle Kräfte gebündelt wurden dann in der Endphase, zunächst hatte Elias Schultz Pech. Nach einer Umstellung im Team, folgte ein Doppelpack von Basti Schimpf (78. und 82.). Mit seinen beiden Treffern sorgte er für die Wende und den 3:2- Sieg. Voraus gingen jeweils blitzsaubere Pässe von Danny Feireira und Dominik Seeger. Einschließlich Nachspiel galt es noch 12 Minuten zu überstehen. Einmal rettete uns noch die Latte, dann war der vierte Saisonsieg perfekt, dank einer guten Moral in der Schlußphase.   Am Mittwochabend reisen wir zum Nachholspiel zur SGM Mössingen/Belsen, Anspiel 19 Uh in Mössingen Kommendes Wochenende ist dann wegen Herbstferien spielfrei.  

Für Gelb-Schwarz waren in Altingen im Einsatz: Moritz, Tobias, Paul, Daniel (C), Christian, Jannik, Nils, Kai, Bastian (3), Luca, Dominik, Clemens, Danny, Timo, Elias.