C-Jgd: Wintermeister mit einem 3:2 Sieg in Kirchentellinsfurt

17. November 2012

TB Kirchentellinsfurt – SV Neustetten 2:3 (0:2) Bei wunderschönem Herbstwetter waren wir, zum ersten Rückrundenspiel, Gast auf dem herrlichen Sportgelände des TB Kirchentellinsfurt, dem aktuellen Tabellenzweiten.
Unsere Jungs schafften es, mit einem hart umkämpften Sieg, den schärfsten Konkurrenten auf Distanz halten und haben nun 6 Punkte Vorsprung auf den Gastgeber und 4 Punkte auf den Nachbarn Rottenburg. Die ersten 10 Minuten der Partie gehörten den Gastgebern und wer weiß wie es gelaufen wäre hätten diese eine der beiden guten Gelegenheten zur Führung genutzt. So aber konnte sich unser Team immer mehr befreien und mit gutem Spiel den Tabellenzweiten gut von unserem Tor fernhalten. Als nach 15 Minuten, durch eine Nachlässigkeit des TBK, sich Dennis urplötzlich in Szene setzen konnte machte er auch gleich eiskalt das 1:0. Mit der Führung im Rücken wurde unser Mannschaft immer sicherer und bei den Gastgebern ief in dieser Zeit nicht viel zusammen. Aus dieser Überlegenheit heraus schaffte unser Team nach 25 Minuten dann auch, durch Dominik, das Tor zum 2:0 mit dem dann in die Pause ging. Nach dem Wechsel antwortete der Tabellenzweite mit wütenden, aber nicht gut angelegten Angriffen. Unsere Defensive hielt aber mit viel Kampfkraft und mit Geschick die „Null“ und als unsere Jungs nach 55 Minuten, erneut durch Dennis, das 3:0 erzielten konnten die stattliche Zahl an Neustetter Zuschauer erstmal durchatmen. Leider jedoch nicht lange, denn nur wenige Zeigerumdrehungen später nutzen die Gastgeber eine Unsicherheit in unserer Abwehr zum Anschlußtreffer und bekamen dadurch neue Hoffnung. Nun warfen die K’furter alles nach vorne und unsere Jungs hatten einige Male das Glück des Tüchtigen das in dieser Phase kein zweites Tor fiel. Durch den Vorwärstsdrang der Gastgeber ergaben sich aber auf der anderen Seite immer wieder sehr gute Konterchancen für unser Team die aber leider teilweise sehr schlampig zu Ende gespielt wurden. Eine der gut gespielten Konterchancen brachte Daniel in gute Position aber sein Schuß streifte leider nur den Pfosten.
Im Gegenzug machte es der Tabellenzweite besser und nutzte 3 Minuten vor dem Ende eine Chance zum 3:2. Nun wurde es in unserer Hälfte und um den Strafraum herum sehr hektisch und die TBK-Spieler versuchten Freistöße und einmal sogar einen Strafstoß zu provozieren aber alles half nichts mehr, auch nicht die 3 Minuten Nachspielzeit die der gut leitender SR anzeigte. Bravo Jungs mit diesem Sieg und diesem Vorsprung könnt ihr beruhigt in die Winterpause gehen. Tabelle Die Tabelleführung verteidigten erfolgreich:
Pascal Luginsland, Niklas Klein, Alex Maurer, Fabian Brenndörfer, Robin Braun, Marc Zeitter, Jan Bubeck, Bennett Braun, Daniel Wörnle, Dominik Altrichter, Dennis Visel, Jan-Philipp Katz, Lennart Schmid, Fabian Kissling, Adrian Rein.  Neue Trainingstermine:
Dienstag       17:45 Sportplatz (wie bisher)
Donnerstag   18:45 -20.00 Uhr Stäblehalle    

]]>