C-Jugend Nachholspiel: Mit einem 4:0 Sieg zur Herbstmeisterschaft

14. November 2012

SV Neustetten – SGM Weiler/Dettingen 4:0 (1:0)

Von Beginn an zeigten unsere Jungs das sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten und setzten sich gleich in der Hälfte der Gäste fest. Auf dem engen Spielfeld kam man nur mit genauen Zuspielen zu Chancen doch da fehlte in der ersten halben Stunde meistens die Präzision. Wenn sich die Jungs aber mal durchgespielt hatten stand ihnen immer wieder der beste Mann der Gäste, der Torhüter, im Weg. Die zahlreichen Zuschauer am Spielfeldrand wurden immer nervöser als dieser auch die besten Chancen unserer Jungs vereitelte. Nach 28 Minuten jedoch gelang es Daniel, nach einer wunderbaren Kombination durchs Mittelfeld, den „Teufelskerl“ im Kasten der SGM endlich zu bezwingen. Nach der Führung mussten die Jungs erstmal kurz Luft holen denn der Ansturm hatte einiges an Kraft gekostet. Das nutzten die Gäste sofort aus und kamen durch ihre quirligen Stürmer ein paar Mal gefährlich in unsere Tornähe doch die Defensivabteilung konnte die „Null hinten“ halten. Nach dem Seitenwechsel nahm unser Team das Heft aber sofort wieder in die Hand und als Daniel nach 8 Minuten mit einer eindrucksvollen Einzelleistung auf 2:0 erhöhte waren unsere Jungs endgültig auf der Siegerstraße. Jetzt zeigten sie mit herrlichem Kombinationsfußball warum sie in dieser Vorrunde so erfolgreich waren. Aus einer dieser Kombinationen heraus enstand dann auch das 3:0 durch Dennis als er von Daniel so perfekt bedient wurde das unser „Goalgetter“ nur noch den Fuß hinhalten mußte.Den 4:0 Endstand markierte Jan, der mit einem Traumtor aus 20 Metern, das Privatduell mit dem Gästetorwart am Ende doch noch für sich entscheiden konnte.

Tolle Leistung, toller Sieg – Gratulation zur Herbstmeisterschaft

Für Gelb/Schwarz waren am Ball:
Pascal Luginsland, Jan-Philipp Katz, Alex Maurer, Fabian Brenndörfer, Robin Braun, Jan Bubeck(1), Fabian Kissling, Marc Zeitter, Daniel Wörnle(2), Dominik Altrichter, Dennis Visel(1), Adrian Rein, Lennart Schmid, Moritz Miller, Marius Imhof.

]]>