C-Jugend: Mit Sieg zur Tabellenführung in der Leistungsstaffel

4. November 2012

FC Rottenburg II – SV Neustetten 3:4 (0:1)
Mit einer eindrucksvollen Vorstellung verpaßten die Jungs dem bisher verlustpunktfreien Tabellenführer die erste Niederlage. Wenn der Erste gegen den Zweiten spielt erwartet man ein ausgeglichenes und kampfbetontes Spiel, und genau das sahen zahlreiche Neustetter Zuschauer und ein paar Rottenburger am Samstag bei herrlichem Herbstwetter. Auf dem wunderbaren Kunstrasen übernahm unsere Mannschaft schon bald das Kommando und kam zu zwei dicken Tormöglichkeiten die den Jungs aufzeigte das hier etwas zu holen ist und der Gastgeber sich keinesfalls als übermächtig darstellt. Durch unser gut angelegtes Spiel und einer absolut sicheren Abwehr war der Tabellenführer sichtlich verunsichert und versuchte deshalb immer wieder mit langen Bällen gefährlich zu werden, die aber keine Gefahr brachten. Nach 20 Minuten spielten sich die Jungs mit einer herrlichen Kombination über Dennis und Daniel in den Strafraum der Rottenburger, Daniel legt perfekt in den Lauf von Fabian K. der eiskalt zum Führungstreffer einschoß. Bis zum Pausenpfiff passierte nichts mehr aber gleich danach ging es Schlag auf Schlag. Erst baute unser Team mit einem schönen Freistoßtor durch Jan den Vorsprung aus und vor lauter Freude dachten wohl alle das es das jetzt gewesen ist. Das eine 2:0 Führung aber kein Garant für einen Erfolg ist hat unsere Mannschaft ja selber beim 3:2 gegen Pfrondorf bewiesen und trotzdem passierte ihr dasselbe Schicksal in diesem Spiel. Hervorgerufen durch einen kompletten Blackout der Hintermannschaft samt Torhüter kam Rottenburg auf 1:2 heran und witterte wieder Morgenluft und nur zwei Minuten später erzielten sie durch ein Freistoßtor den Ausgleich. In den folgenden Minuten mußte man Angst haben das unser Team das Heft vollends aus der Hand gibt doch der Tabellenführer konnte kein weiteres Kapital daraus schlagen. Je länger das Spiel aber lief umso mehr gewannen unsere Jungs ihre Sicherheit zurück und konnten nach Vorne wieder gefährliche Akzente setzen. Bei einer dieser Aktionen setzte sich Dennis gegen seinen Gegenspieler perfekt durch und schoß überlegt zur erneuten Führung ein. Als sich 10 Minuten vor Schluß der FC – Torhüter durch eine unglückliche Aktion selbst verletzte lag der Ball plötzlich vor Dennis und dem leeren Tor und der konnte zum 4:2 einschieben. Kurz vor dem Ende kamen dann die Gastgeber bei einer turbulenten Szene nach einem Eckball nochmals zum Anschlußtreffer aber mehr ließ unsere Mannschaft an diesem Tag nicht zu. Bravo Jungs das war ein tolles Spiel bei dem alles zu sehen was sich Zuschauer und Trainer wünschen. Für Gelb/Schwarz eroberten die Tabellenführung:
Pascal Luginsland, Niklas Klein, Alex Maurer, Fabian Brenndörfer, Robin Braun, Jan Bubeck(1), Bennett Braun, Jan-Philipp Katz, Fabian Kissling(1), Daniel Wörnle, Dennis Visel(2), Lennart Schmid, Moritz Zeller, Adrian Rein, Moritz Miller. 
       

]]>