Tennis: Herren 40 kommen mit 1:7 bei dem TC Dätzingen unter die Räder

30. Juni 2012

Herren 40 kommen mit 1:7 bei dem TC Dätzingen unter die Räder
 
Letzten Samstag reisten unsere Tennisfreunde zum 1. Auswärtsspiel der Saison nach Dätzingen, wo wir eine wunderschöne Anlage antrafen.
So schön die Anlage auch war, die Spiele waren dafür sehr ernüchternd.
Stefan Klose verlor genauso wie Jörg Burkhardt ihre Einzel klar mit jeweils 0:6, 0:6, Frank Wiech gelang wenigstens im Einzel noch der Ehrenpunkt mit 1:6 und 1:6 gingen aber auch dort die Punkte klar an den Gegner.
Einzigst unser Michael Sommer bot an diesem Tag Paroli und in einem Krimi gelang ihm ein 3:6, 6:2 und im Match Tie Break der entscheidende 11:9 Sieg. Dies war eine spitze Leistung, war doch der Gegner in der Rangliste mit Leistungsklasse 15 geführt.
Auch bei den Doppeln kannten unsere Tennisgegner aus Dätzingen kein Pardon, Stefan Klose und Jörg Burkhardt verloren ihr Doppel klar mit 1:6, 2:6.
Roland Hahn und Michael Sommer bestritten das 2-er Doppel und mussten sich auch dort mit 1:6, 4:6 geschlagen geben.
Als Fazit bleibt, dass der Gegner 2 Klassen besser war, durch eine fragwürdige Tennisregel mussten die Dätzinger 2 Ligen absteigen.
Nun gilt es im kommenden Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Neuweiler Wiedergutmachung zu betreiben.
Das Spiel beginnt um 14.00 Uhr und unsere Jungs würden sich über eine rege Unterstützung freuen.
 
 
J.B.
]]>