A-Junioren: Endlich mal wieder einen Dreier gelandet

26. November 2017

SV Neustetten – SGM Hirschau 3:0 (1:0)

Nach zweiwöchiger Zwangspause konnte, trotz schwieriger Platzverhältnisse, das Derby gegen die SGM Hirschau ausgetragen werden. Obwohl einige der Jungs am Morgen beim Altpapiersammeln stundenlang im strömenden Regen mitgeholfen haben waren sie am späten Nachmittag hellwach. Nach drei Unentschieden in Folge schafften sie endlich mal wieder einen Sieg und konnten so ihre Position im Mittelfeld der Tabelle behaupten. Leider hat sich unsere Personalsituation in den spielfreien Wochen nicht wirklich verbessert, und so mussten mit Elias Schultz und Daniel Bärstecher, erneut zwei B-Jugendliche von Beginn an die Mannschaft verstärken. Als nach einer Viertelstunde auch noch unser Stürmer Moritz mit Verdacht auf Außenbandriss ersetzt werden musste kam mit Bastian Schimpf dann die dritte Unterstützung aus der B-Jugend hinzu. Bedingt durch so viel Veränderungen konnten wir im ersten Abschnitt kaum gelungene Aktionen verzeichnen und hatten bei zwei Lattentreffern der Gäste auch etwas Glück. Ein Elfmeter in der 25. Minute, Fabian Kissling wurde nach einem schönen Solo gelegt, brachte dann durch Kapitän David S. die Pausenführung. Nach dem Wechsel, es hatte gerade angefangen zu nieseln, nahm unsere Mannschaft dann aber das Spiel richtig in die Hand. Durch eine überragende Einzelleistung von Bastian Schimpf erhöhten die Jungs nach 50 Minuten auf 2:0 und nur wenige Minuten später machte Leon Stumpf, nach wunderschöner Kombination in den Strafraum, mit dem dritten Treffer den Sack zu. Von den Gästen kam in der zweiten Hälfte relativ wenig, auch weil sich unsere Defensive inzwischen besser gefunden hatte. Es blieb dann beim, durch die zweite Halbzeit verdienten, und überzeugenden Sieg unseres Teams. Der sehr gute SR aus Derendingen konnte, gerade noch rechtzeitig vor der einsetzenden Dunkelheit, das Spiel beenden. Vielen Dank an die drei B-Jugendspieler für ihre Unterstützung. Unserem Moritz wünschen wir alles Gute und hoffen das die Verletzung nicht ganz so schlimm ist wie es nach ersten Diagnose aussah.

Folgendes Team war im Einsatz: Pascal Luginsland, David Schimpf, Jan-Philip Katz, Elias Schultz, Adrian Rein, Leon Stumpf, Lennart Schmid, Daniel Bärstecher, Jan Sommer, Fabian Kissling, Moritz Miller, Bastian Schimpf, David Hecht, Lukas Neuendorf.

Am kommenden Samstag steht das letzte Heimspiel der Vorrunde gegen den Tabellendritten FC Mittelstadt an. Mit einem Sieg können wir bis auf einen Punkt an unseren nächsten Gegner heranrücken.

Offizieller Spielbeginn ist 15.00 Uhr, bedingt durch die Dunkelheit wurde jedoch beim Staffeleiter eine früher Ansetzung beantragt.