18. November 2018
14. Spieltag, Saison 2018/19:

SV Nehren II – SV Neustetten II 2:0 (2:0)
Tore: 3. Min. 1:0, 44. Min. 2:0

Leistungssteigerung wird nicht belohnt!
Diese Woche war unsere zweite Mannschaft beim SV Nehren zu Gast. Nach einer sehr blamablen Spielvorbereitung war es keine große Überraschung, dass die Anfangsphase des Spiels komplett an uns vorbei lief. Nur kurz nach Anpfiff landete der Ball in unserem Netz. Keine Laufbereitschaft, mangelhafte Zweikämpfe, eine enorme Fehlpassquote und den Kopf nicht bei der Sache… Einen besonderen Dank muss hier an unseren Torhüter Nico ausgesprochen werden, der uns mit einigen Glanzparaden vor größerem Misserfolg bewahrte. Mit dem Halbzeitpfiff dann das 2:0. Nach einem Eckball, was diese Woche intensiv traininert wurde, konnte der Gegner völlig frei einköpfen. Nach der Halbzeit wollten wir aber unsere Sache besser machen und als Team zurück ins Spiel kommen. Dies gelang uns auch über weite Strecken. In der Defensive zeigten wir uns wieder von gewohnter Stärke und ließen kaum noch Torchancen für den Gastgeber zu. Nach Vorne kombinierten wir besser und spielten schneller in die Tiefe. Lediglich ein Treffer wurde uns verwehrt. Aufgrund einer desaströsen ersten Halbzeit geht der Sieg für den Gastgeber völlig in Ordnung, auch wenn wir in Halbzeit Zwei den ein oder anderen Treffer erzielen konnten bzw. mussten. Nach einer Spielfreien Woche geht es im letzten Hinrundenspiel gegen Entringen, die sich diese Woche schon gegen Oberndorf warm geschossen haben. Wir brauchen nun unbedingt zwei gute Trainingswochen, in denen wir auch mit dem Kopf bei der Sache sind, damit im letzten Spiel noch was Zählbares rauskommen kann!

15. Spieltag, Samstag, 24.11.18:
14:30 Uhr SV Neustetten – SV Weiler
SV Neustetten II Spielfrei