Herren Aktive: 13. Spieltag, Saison 2018/19

12. November 2018
13. Spieltag, Saison 2018/19:

TSV Dettingen – SV Neustetten 5:1 (2:1)
Tore: 3. Min. 1:0, 42. Min. 2:0, 43. Min. 2:1 D. Visel, 64. Min. 3:1, 80. Min. 4:1, 87. Min. 5:1

SV Neustetten II – VFB Bodelshausen II 3:1 (0:1)
Tore: 38. Min. 0:1, 61. Min. 1:1 Nuhija, 72. Min. 2:1 Demele, 84. Min. 3:1 Demele

Klare Niederlage beim Tabellenführer!
In das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenführer gingen wir als klarer Außenseiter mit einer defensiven Grundordnung. Verzichten mussten wir dabei verletzungsbedingt auf unseren Außenverteidiger Tobias Schneider. In den ersten Minuten des Spiels schienen wir noch nicht ganz auf der Höhe und gingen bereits nach 3 Minuten mit 1:0 in Rückstand. Kurz vor der Pause machten die Dettinger das 2:0. Hierauf hatte unser Torjäger Dennis Visel aber direkt eine Antwort und verkürzte auf 2:1. In die zweite Halbzeit starteten wir auf Grund dieses Anschlusstreffers hoch motiviert und hatten auch dann unsere beste Phase. Leider gelang uns der Ausgleich nicht und der TSV konnte dann mit späten Toren auf ein klares 5:1 stellen. Nun gilt es nach dieser Niederlage beim Aufstiegsaspiranten den Kopf hoch zu nehmen. Da wir nächstes Wochenende spielfrei haben, haben wir jetzt 2 Wochen Zeit um uns top auf das Heimspiel gegen den SV Weiler vorzubereiten. Das Spiel ist übrigens am Samstag und nicht am Sonntag! Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

Zweite Mannschaft punktet wieder!
Endlich gibt es wieder drei Punkte für unseren SVN. Gegen die schwachen Gäste aus Bodelshausen hatte unsere zweite Mannschaft dennoch zu kämpfen. Zwar nicht mit dem Gegner, sondern vielmehr mit der eigenen Unfähigkeit Tore zu schießen. Im ersten Durchgang war das Torschussverhältniss 10:1 für uns, wobei mindestens 5 hunderprozentige Chancen dabei waren. Doch wir schafften es nicht, den Ball hinter die Linie zubringen. Für die Zuschauer war es zum verzweifeln. Mit ihrem einzigen gefährlichen Angriff konnten die Gäste glücklich in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Wir spielten hauptsächlich auf das gegnerische Tor, brauchten aber die nötige Cleverness von unserem Routinier Adi, der mit seiner ganzen Erfahrung goldrichtig stand und den Ausgleich erzielen konnte. Nach einem genialen Pass von Yannic konnte Fabi schließlich den Führungstreffer und kurz vor Schluss das 3:1 erzielen. Das Spiel war somit entschieden und wir konnten die Punkte verdientermaßen einstecken. Nächsten Sonntag geht es gegen den SV Nehren II, der momentan sehr gute Ergebnisse ablierfert. Dies wird sicherlich kein leichtes Spiel. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

14. Spieltag, Sonntag, 18.11.2018:
12:30 Uhr SV Nehren II – SV Neustetten II
SV Neustetten Spielfrei