A-Junioren: Erfolgreiche Aufholjagd nach 0:2 Rückstand

27. November 2018

SGM Lustnau/Pfrondorf – SVN I 2:2 (2:0)
Beim Nachholspiel am Montagabend auf dem herrlichen Kunstrasen in Lustnau konnte unsere Mannschaft in der zweiten Halbzeit erneut einen 0:2 Rückstand aufholen. Bei Nieselregen waren beide Teams eine halbe Stunde lang ebenbürtig mit den besseren Möglichkeiten auf unserer Seite. Dann plötzlich fiel das Team wieder in diese unerklärliche Phase der Unkonzentriertheit und kassierte innerhalb von drei Minuten zwei Tore. Bis zur Pause schafften es die Jungs nicht mehr das Spiel zu kontrollieren und so musste man froh sein das es beim 2-Tore Rückstand blieb. Nach der klaren Kabinenansprache und diversen Umstellungen bekam unsere Mannschaft nach und nach das Spiel besser in den Griff und erspielte sich einige Möglichkeiten zum Anschlusstreffer. Der fiel dann endlich in der 70. Minute durch Basti, allerdings etwas glücklich unter Mithilfe des einheimischen Torhüters. Jetzt wurde die, bis dahin sehr souveräne, Abwehr der Gastgeber sichtlich nervös und unsere Jungs drückten mächtig aufs Tempo. Keine zehn Minuten nach dem Anschlusstreffer setzte sich Basti gegen mehrere Abwehrspieler durch, der abgefälschte Ball kam zum durchgelaufenen Leon der mühelos zum Ausgleich einschoß. Jetzt legten auch die Hausherren nochmals an Tempo zu, und beide Mannschaften versuchten in den verbleibenden zehn Minuten noch den Siegtreffer zu erzielen. Trotz guter Möglichkeiten auf beiden Seiten blieb es jedoch beim gerechten Unentschieden.

Diese Jungs zeigten Kampfgeist:
David B, Louis(C), Daniel, Elias, Jonathan L, Leon(1), Luca, Lorenz, Bastian(1), Dominik, Nico, Alexander, Niklas, Nils, Paul.

Vorschau: Samstag 01.12. 14:30 Uhr
SVN I – SGM Sickenhausen/Degerschlacht
SGM Hirschau – SVN II