Herren Aktive: 10. Spieltag, Saison 2018/19

21. Oktober 2018
10. Spieltag, Saison 2018/19:

SV Neustetten – Spvgg Mössingen 4:1 (3:0)
Tore: 32. Min. 1:0 D. Visel, 38. Min. 2:0 Ott, 45. Min. 3:0 C. Mayer, 55. Min. 3:1, 76. Min. 4:1 C. Mayer

SV Neustetten II – TSV Hagelloch 0:6 (0:4)
Tore: 2. Min. 0:1, 18. Min. 0:2, 40. Min. 0:3, 44. Min. 0:4, 68. Min. 0:5, 82. Min. 0:6

Erster Sieg in der Kreisliga A!
Pünktlich zum Kirbewochenende und vor großem heimischen Publikum holten sich unsere Jungs der ersten Mannschaft den ersten Sieg in dieser Runde. In einer guten ersten Halbzeit überzeugten wir auf jeder Position. Unsere Abwehr stand sicher, das zentrale Mittelfeld kämpfte energisch um jeden Ballgewinn und lieferte gute Bälle für unsere Spitze. Besonders nach vorne waren wir sehr agil. Über Lennart, Dennis, Chris und Alex kombinierten wir uns das ein oder andere Mal sehr gut bis vors gegnerische Tor. Dennis eröffnete den Siegeszug nach guter Vorlage von Lennart. Kurz darauf netzte Alex mit einem sehenswerten Treffer ein. Unser Kapitano Chris nutze schließlich vor dem Pausenpfiff eine Unsicherheit in der gegnerischen Abwehr eiskalt aus und erhöhte auf 3:0. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste den Druck. Es wurde nun zunehmend hitzig auf beiden Seiten, was den Spielfluss weitestgehend einstellte. Doch auch der zwischenzeitliche Anschlusstreffer brachte uns nicht aus dem Konzept. Chris machte mit seinem zweiten Treffer in der Schlussphase den Deckel drauf. Ein klasse Kampf und eine engagierte Leistung der gesamten Mannschaft ermöglichte diesen ersten Sieg. An dies müssen wir nun anknüpfen, um am kommenden Wochenende gegen den direkten Mitkonkurrenten Poltringen/Pfäffingen was zählbares mitzunehmen. Vielen Dank an alle Zuschauer, die uns heute tatkräftig unterstützt haben!

Zweite Mannschaft unterliegt klar dem TSV Hagelloch!
Gegen den TSV Hagelloch wurden uns Grenzen aufgezeigt. Der Meisterschaftsfavourit präsentierte sich mit gutem Kombinationsfussball und souveräner Leistung. Dennoch versuchte unsere Mannschaft zu jedem Zeitpunkt dagegen zuhalten. Wir ließen uns aber zu sehr hinten reindrücken und konnten kaum Entlastung oder gefährliche Aktionen nach vorne erreichen. Am Ende muss man mit dem Ergebnis zufrieden sein. Wenigstens konnte sich unser Torhüter Nico mit einem klasse gehaltenen Elfmeter und vielen guten Paraden auszeichnen. Nächste Woche geht es gegen Oberndorf.

11. Spieltag, Sonntag, 28.10.2018:
15:00 Uhr SV Oberndorf – SV Neustetten II
15:00 Uhr SGM Poltringen/Pfäffingen – SV Neustetten