Herren Aktive: 19. Spieltag, Saison 2017/18

13. Mai 2018
19. Spieltag

Eintracht Rottenburg – SV Neustetten 1:1 (0:1)
Tore: 9. Min. 0:1 Weiß, 64. Min. 1:1

Spvgg Mössingen II – SV Neustetten II 0:0 (0:0)
Tore: keine

Punkteteilung beim Auswärtsspiel im Kreuzerfeld!
Nach Halbzeitführung nur Unentschieden gegen die Eintracht! Wir hatten uns nach dem verpassten Sieg letzten Sonntag heute viel vorgenommen. Das merkte man auch gleich zu Beginn und wir konnten früh mit 1:0 in Führung gehen. Florian Weiß wurde klasse von Stefan Frick in Szene gesetzt und ließ dem Torwart dann keine Chance.Auch im Anschluss hatten wir sehr viele Chancen zu erhöhen, z.B. einen satten Lattentreffer von Pascal Baur. Ein reguläres Tor von Marc Zeitter wurde dann noch wegen angeblichem Foul abgepfiffen. So gingen wir dann mit 1:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte kamen wir nicht mehr so richtig ins Spiel und der Gegner hatte mehr Spielanteile als in den ersten 45 Minuten. Trotzdem hatten wir auch wieder Chancen Tore zu erzielen. Anstattdessen bekamen wir aber auf unserer Seite den bitteren und unnötigen 1:1 Ausgleichstreffer. Jetzt heißt es abhaken und dann nach Pfingsten wieder voll angreifen! Die Pause kommt vermutlich zur richtigen Zeit und dann wollen wir wieder zusammen mit den angeschlagenen Spielern die Spiele gewinnen!

Torloses Remis in Mössingen!
Unsere zweite Mannschaft konnte beim Meisterschaftsfavouriten aus Mössingen einen Punkt mitnehmen. Mit einer geschlossenen und hoch konzentrierten Mannschaftsleistung konnten wir dem Gastgeber Einhalt gebieten. In der Anfangsphase brauchten wir allerdings eine Weile, bis wir zu unserem Spiel fanden. Durch kleine Unsicherheiten auf unserer Seite kam der Gegner zu gefährlichen Torabschlüssen, die zum Glück meistens knapp den Kasten verfehlten. Gegen Ende der ersten Halbzeit war unser Stellungsspiel wieder besser und wir konnten uns durch gute Kombinationen die ersten Torchancen erspielen. Ein klasse Abschluss von Manu konnte vom starken gegnerischen Torhüter knapp entschärft werden. In Halbzeit Zwei zeigten wir uns von unserer besten Seite. Unsere Abwehr und vor allem das zentrale Mittelfeld mit Alex und Timo machten einen perfekten Job. Wir standen kompakt und machten es dem Gegner sehr schwer, seinen Kombinationsfussball aufzuziehen. Die besseren Torchancen hatten ebenfalls wir, meistens war allerdings das Aluminium oder der Torhüter der Gastgeber im Weg. Mit ein bisschen Glück hätte vor allem in der Schlussphase der Siegtreffer für uns fallen können. Am Ende geht die Punkteteilung sicherlich in Ordnung.

20. Spieltag
Sonntag, 27.5.2018
13:00 Uhr TSV Kusterdingen II – SV Neustetten II
15:00 Uhr TSV Lustnau II – SV Neustetten