A-Junioren: Sieg verschenkt

24. März 2019

SVN I – TSV Dettingen/Erms 2:2 (1:1)

TSV Betzingen – SVN II ausgefallen

Trotz zweimaliger Führung schaffte unser Team den erhofften ersten Heimsieg auch gegen die Ermstäler nicht. In der Vorrunde sind unsere Jungs gegen den Gegner noch mit 2:5 untergegangen, deshalb hatten sich Trainer und Spieler eine Menge vorgenommen. Die Gäste legten gleich lautstark und forsch los, doch unsere Mannschaft hielt dagegen und leitete bereits nach drei Minuten über Alex einen herrlichen Angriff ein, den unsere Stürmer jedoch nicht verwerten konnten. In der Folgezeit bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff und hatten weitere sehr gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Nach gut einer halben Stunde dann endlich die erlösende Führung, Dominik setzte sich energisch im Zweikampf durch und sein Zuspiel nutzte Basti und netzte ein. Doch die Freude währte nur fünf Minuten, Leon wurde gerade wegen Nasenblutens behandelt und Lorenz humpelte nach einem Schlag auf den Fuß. Ein Gästespieler nutzte den Freiraum im Mittelfeld und marschierte von der Mittellinie ungehindert in Richtung Sechzehner. Als dort dann unsere Innenverteidung eingreifen wollten zog der Gast, auch zur Überraschung unseres Torhüter, ab und sein Schuß landete über ihm im Kasten. Bis zum Pausenpfiff blieb es dann bei diesem Ergebnis. Nach dem Wechsel drückte unser Team aufs Tempo und ging nach sieben Minuten erneut in Führung. Basti setzte sich im Laufduell energisch gegen seinen Gegenspieler durch und schloß eiskalt ab. Leider hielt die Führung wieder nur wenige Minuten. Nach einem Torwartabwurf setzte ein Gästestürmer unseren Innenverteidiger so unter Druck das der sich einen Fehlpass leistete den der Gast zum Ausgleich nutzte. In den letzten zwanzig Minuten gab es nur noch eine richtig gute Torchance für unsere Farben, der eingewechselte Luca M. setzte sich auf der linken Seite energisch durch doch seine hervorragende Hereingabe konnte keiner unserer Spieler nutzen. Die Gäste wurden in dieser Phase, bis auf einige Weitschüsse, von unserer Defensive sehr gut in Schach gehalten und so blieb es bei der sehr ärgerlichen Punkteteilung. Am kommenden Samstag sind wir zu Gast bei SGM Eichenberg in Dettingen und werden dort erneut versuchen den ersten Dreier einzufahren.

Beim Remis dabei: David B., Louis(C), Jonathan L., Daniel, Elias, Leon, Luca B., Lorenz, Bastian(2), Dominik, Alex, Jannik, Luca M., Paul, Kai

Vorschau Samstag 30.3. 15:00

SGM Eichenberg – SVN I in Dettingen

SVN II – SGM Hirschau