A-Junioren: Völlig unnötige Heimniederlage

10. März 2019

SV Neustetten I – SGM Engstingen/Hohenstein 0:2 (0:0)

In einem Spiel zweier ausgeglichener Mannschaften hatten unsere Jungs im ersten Abschnitt mehrmals die Chance in Führung zu gehen. Leider schafften sie es nicht den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Trotzdem ging die Mannschaft selbsbewußt in die zweite Halbzeit und schnürte die SGM in der ersten Viertelstunde regelrecht in ihrer Hälfte ein. Aus dieser Überlegenheit heraus hatte unser Team erneut eine 100%ige auf dem Fuß, doch der Gästekeeper rettete reaktionsschnell. Das 0:1 dann in der 70. Minute wie aus dem Nichts. Durch ein riskantes Zuspiel beim Torabwurf eroberte sich der Gegner den Ball, der Schuß landete an der Latte und den Abpraller brachte der Schütze durch viele Abwehrbeine hindurch irgendwie ins Tor. Den Gästen, die anfangs der zweiten Hälfte den Eindruck machten das ihnen das 0:0 vollkommen genügte, verlieh das Tor neuen Schwung und lähmte unsere Jungs geradezu. Das zweite Gegentor fiel nach einer Standardsituation, durch einen Freistoß wegen „meckerns“. Ein SGM-Spieler drosch den Ball von der Strafraumgrenze einfach durch unsere löcherige Mauer hindurch ins Tor und besiegelte damit die Auftaktniederlage.

Im Kader waren: David B., Louis, Jonathan L., Elias, Paul, Leon, Jannik, Lorenz, Bastian, Dominik, Nico, Luca B., Luca M., Nils, David H.

Am kommenden Samstag 16. März hat die A1 das schwere Auswärtsspiel beim SSV Reutlingen II vor der Brust. Unsere A2 greift, mit einem Heimspiel, gegen die …… dann ebenfalls in den Spielbetrieb ein.