Herren Aktive:

22. April 2019

27. Spieltag, Saison 2018/19:

Spvgg Mössingen – SV Neustetten 3:2 (1:2)

Tore: 28. Min. 0:1 Braun, 36. Min. 0:2 Visel, 45. Min. 1:2, 50. Min. 2:2, 60. Min. 3:2

TGV Entringen  – SV Neustetten II 3:0 (2:0)

Tore: 11. Min. 1:0, 34. Min. 2:0, 86. Min. 3:0

Bitterer Spielverlauf in Mössingen!

Bei ungewohnt professionellen Bedingungen mit Stadionsprecher und Anzeigetafel spielten wir am Ostersamstag als Aufsteiger und Tabellenletzter gegen den Absteiger aus der Bezirksliga. Klingt normalerweise nach einer klaren Sache, war es an diesem Tag aber nicht. Nach Querpass unserer Sturmspitze Dennis Visel konnte Robin Braun mit seinem ersten Tor im aktiven Bereich das 1:0 markieren. Auch beim 2:0 war Dennis mitten im Geschehen – starke Balleroberung in der gegnerischen Hälfte und überlegter Abschluss mit einem Heber über den Torwart. Zum Glück können wir auch nächste Saison auf unseren Topstürmer zählen! In der 5. Minute!!! der Nachspielzeit der ersten Hälfte dann eine unerklärliche Szene: Der ansonsten gut leitende Schiedsrichter übersah eine doppelte Abseitsposition inklusive Handspiel und entschied am Ende auf Elfmeter gegen uns. Direkt nach dem Gegentreffer zum ungünstigsten Zeitpunkt ging es in die Halbzeitpause. Leider ließen wir uns davon zu sehr aus dem Konzept bringen und die Mössinger verdienten sich am Ende mit einer engagierten zweiten Hälfte den Sieg. Am Sonntag spielen wir wieder zuhause gegen die SGM Poltringen/Pfäffingen. Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

Zweite Mannschaft steigert sich gegen Entringen!

Nach dem „etwas“ missglückten Hinspiel gegen Entringen wollten wir unbedingt Wiedergutmachung betreiben. Die Einstellung stimmte durchweg und der Kampfeswille war der Mannschaft von der ersten Minute anzusehen. Trotz einigen Umstellungen brachte vor allem Widi Sicherheit in der Innenverteidigung. Die erste dicke Möglichkeit des Spiels kam durch einen langen Abstoß von Tim auf Oli zustande, doch der Unparteiische hatte etwas dagegen und entschied auf „Abseits“. Danach kamen die spielstarken Entringer immer mehr in Szene und wir versuchten so gut es geht dagegen zuhalten. So waren es bis zur halbzeit lediglich 2 Treffer für die Gastgeber. Nach dem Seitenwechsel versuchten auch wir das ein oder andere Mal nach Vorne zu schalten. Doch es gelang uns nur wenig Zielstrebiges. Unsere Abwehr dagegen machte an dem heutigen Tag einen klasse Job. In der Schlussphase mussten wir schließlich, auch aufgrund eines Platzverweises und einem Mann weniger, das 3:0 hinnehmen. Mit dieser Leistung können wir dennoch erhobenen Hauptes nach Neustetten zurückkehren, mehr war jedoch nicht drin. Nächsten Donnerstag kommt im Nachholspiel der SV Unterjesingen zu uns. Am Sonntag geht es dann gegen die SGM Poltringen/Pfäffingen II. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Nachholspiel, Donnerstag, 25.04.19:

19:00 Uhr SV Neustetten II – SV Unterjesingen

28. Spieltag, Sonntag, 28.04.2019:

13:00 Uhr SV Neustetten II – SGM Poltringen/Pfäffingen II
15:00 Uhr SV Neustetten – SGM Poltringen/Pfäffingen